„Wer wird Millionär?“:

Show mit Günther Jauch ist die spendabelste!

Im Jahr 2021 haben die Kandidaten bei „Wer wird Millionär?“ fast 4,2 Millionen Euro erspielt. Damit ist die Show mit Günther Jauch die spendabelste Quiz-Show!

TVNOW / Stefan Gregorowius

Jede Woche versuchen die Kandidaten bei der erfolgreichen Quiz-Show „Wer wird Millionär?“ mit Günther Jauch so viel Geld wie nur möglich zu erspielen. Und auch wenn nicht jeder Kandidat die Eine-Millionen-Euro-Frage von Günther Jauch gestellt bekommt, so ist die Wahrscheinlichkeit in Günther Jauchs Show doch die größte. Denn 2021 haben die Kandidaten bei „Wer wird Millionär?“ im Durchschnitt 1.500 Euro pro Sendeminute gewonnen.

Auch in der Gesamtsumme landet „Wer wird Millionär?“ mit Günther Jauch auf dem ersten Platz, denn im letzten Jahr haben alle Kandidaten zusammen fast 4,2 Millionen Euro erspielt. Das heißt, wer davon träumt eines Tages über eine Millionen Euro auf dem Konto zu haben, sollte mal bei Günther Jauch sitzen. Aber wie ihr das schafft, können wir euch nicht verraten.

Ihr wollt noch mehr von Günther Jauch erfahren? Dann hört euch doch den Podcast Mit den Waffeln einer Frau“ von Barbara Schöneberger mit Günther Jauch an. Dort konnte Barbara Schöneberger von Günther Jauch das ein oder andere Geheimnis erfahren. Hier könnt ihr die Podcast-Folge mit Günther Jauch ganz einfach nachhören:

Folge 66 | 17.02.2020 | 52:28

Günther Jauch

Moderator Günther Jauch verrät bei Barbara Schöneberger, wie er wirklich zu Thomas Gottschalk steht. Warum ein Masseur bei Barbara Schöneberger direkt an Teig denken musste und warum Günther Jauch eine vermeintlich kurze Zündschnur hat, hört ihr in der neuen Folge von „Mit den Waffeln einer Frau“!
00:00