Druck?

Sebastian Fitzek übers Schreiben!

Die Bücher von Sebastian Fitzek sind alle Bestseller geworden. Doch hat er beim Schreiben dadurch Druck, immer wieder einen neuen Bestseller schreiben zu müssen?

Gene Glover

Der Autor Sebastian Fitzek gehört zu den erfolgreichsten Autoren Deutschlands. Jedes Buch, das er bis jetzt geschrieben hat, ist auf den Bestseller-Listen gelandet! So auch sein letztes Buch „Der Heimweg“, das mehrere Wochen ununterbrochen auf der eins war. Doch spürt Sebastian Fitzek dadurch keinen Druck, immer wieder einen Bestseller schreiben zu müssen?

Es kommt vor, dass ich diesen Druck spüre, klar. Außerdem zweifelt man natürlich immer, weil man eine Geschichte auch ganz anders hätte erzählen können. Dann rufe ich in mir immer das Gefühl wach, mit dem ich meinen ersten Roman geschrieben habe: Dabei habe ich mich nicht daran orientiert, wie die Geschichte bei anderen ankommen könnte, sondern habe mich darauf konzentriert, ein Buch zu schreiben, das ich selbst gerne lesen würde.
Sebastian Fitzek

Und an Ende hat es ja auch immer wieder geklappt! Wir wünschen Sebastian Fitzek noch viel Erfolg beim Schreiben und freuen uns schon auf sein nächstes Buch.

Ihr wollt noch mehr von Sebastian Fitzek erfahren? Dann hört euch doch den PodcastMit den Waffeln einer Frau“ von Barbara Schöneberger und Sebastian Fitzek an. Dort konnte Barbara Schöneberger noch mehr Geheimnisse von Sebastian Fitzek erfahren. Hier könnt ihr die Podcast-Folge mit Sebastian Fitzek ganz einfach nachhören:

Folge 100 | 07/13/2020 | 62:41

Sebastian Fitzek

Schriftsteller Sebastian Fitzek zu Gast bei Barbara Schöneberger! Im Gespräch mit Barbara Schöneberger erklärt Sebastian Fitzek, warum er kein Musiker wurde und wieso er nicht Angela Merkel sein möchte. Wieso Sebastian Fitzek nicht nochmal leichtfertig einen Schreibwettbewerb ausrufen würde, erzählt er Barbara Schöneberger in der neuen Folge von „Mit den Waffeln einer Frau“.
00:00